Standort: help.ORF.at / Meldung: "Bankomatgebühr: Rewe kündigt Euronet"

Bankomatkarte wird in einen Bankomaten gesteckt

Bankomatgebühr: Rewe kündigt Euronet

Kurz nachdem bekannt wurde, dass der Bankomatbetreiber Euronet für Abhebungen Gebühren verlangt, hat der Rewe-Konzern (u.a. Merkur, Billa, Penny) seinen Vertrag mit Euronet mit sofortiger Wirkung gekündigt. Euronet betreibt knapp 10 Prozent der rund 80 in Rewe-Märkten aufgestellten Bankomaten.

Geld

Sechs Merkur-Filialen sind betroffen, eine in Wien, zwei in Niederösterreich, zwei im Burgenland und eine in Oberösterreich. Der US-amerikanische Bankomatbetreiber Euronet, der in Österreich derzeit die einzigen gebührenpflichtigen Geldautomaten betreibt, ist hierzulande vor allem in Tourismuszentren überdurchschnittlich stark vertreten. Das zeigt eine Auflistung der bekannten Euronet-Standorte der Vergleichsplattform girokonto.at.

Allein in Wien sind 26 Standorte bekannt, in Salzburg 18 und in Tirol 15. In Vorarlberg, Kärnten oder Oberösterreich ist es dagegen nur jeweils ein Standort, aber auch diese befinden sich in den Tourismuszentren, konkret in Zürs am Arlberg, Bad Kleinkirchheim und Gmunden.

Mehr zum Thema:

14.07.2016