Standort: help.ORF.at / Meldung: "Falsche Domain-Hosting-Rechnungen in Umlauf"

Falsche Domain-Hosting-Rechnungen in Umlauf

Die Watchlist Internet warnt vor angeblichen Rechnungen der "Austria Domain Hosting". Gefordert werden 159 Euro für eine nie bestellte Domainregistrierung. Dahinter stecke ein Betrugsversuch. Ebenfalls gewarnt wird von einem Onlineshop, der mit gefälschter Markenware handelt.

Internet

Die Rechnungen werden per E-Mail versandt und sind alle gleich gestaltet. Die Absenderadresse lautet info@austriadomainhost.com, der Betreff "Domainregistrierung 2015 / 2016", als angebliche Ansprechpartnerin wird eine Anna Müller genannt. Auch die angehängten Rechnungen im PDF-Format sind ident, sie tragen alle die Rechnungsnummer 721002.

Die Empfänger werden zur Zahlung von 159 Euro innerhalb von 14 Tagen aufgefordert, die Überweisung soll auf ein spanisches Konto erfolgen. Nach Einschätzung der Watchlist Internet handelt es sich um einen Betrugsversuch. Außerdem stelle das Übersenden entsprechender E-Mails einen Verstoß gegen § 107 TKG dar.

Onlineshop mit gefälschter Ware

Die User-Schützer der Watchlist Internet warnen außerdem vor dem Onlineshop "michaelkors-retail.com". Der Shop mache gegenwärtig auf Facebook Werbung mit einem angeblichen Abverkauf von Taschen der Marke Michael Kors.

Links:

Tatsächlich werde gefälschte Ware verkauft, von einem Einkauf sei dringend abzuraten. Die Domain wurde über einen chinesischen Anonymisierungsdienst registriert, Rückschlüsse über den Betreiber seien daher nicht möglich.

20.08.2015