Standort: help.ORF.at / Meldung: "AK-Test: Geringe Schadstoffbelastung bei Fischen"

Reinanke mit Zitrone und Petersilie

AK-Test: Geringe Schadstoffbelastung bei Fischen

Fisch sollte wegen seiner wertvollen Omega-3-Fettsäuren auf keinem Speiseplan fehlen, so Ernährungsexperten. Doch der Einsatz von Antibiotika in der Fischzucht und Umweltgifte in Gewässern können Konsumenten den Genuss verleiden. Wie gesund ist Fisch wirklich? Die Arbeiterkammer (AK) hat 21 Proben aus Supermärkten auf ihre Belastung mit Schadstoffen untersucht.

Essen

"Man muss positiv hervorheben, dass die Situation gegenüber früheren Untersuchungen deutlich besser geworden ist", so AK-Ernährungsexperte Helmut Bohacek. "Für Konsumenten wirklich empfehlenswert sind jedoch nur jene Produkte, die die Beurteilung 'sehr zufriedenstellend' erhalten haben."

21 Fischproben aus verschiedenen Supermärkten (Billa, Merkur, Spar, Penny, Hofer) wurden vom Umweltbundesamt auf die Chemikalie Ethoxyquin, die dem Fischfutter für eine lange Haltbarkeit beigemischt wird, und Quecksilber untersucht. Das Ergebnis gibt Entwarnung: Die Belastung ist mäßig und nicht gesundheitsgefährdend.

Die elf Besten im Test

Die beiden Pangasiusprodukte, das Pangasiusfilet von Clever-Delikatessa (Merkur) und das Gran Mare Pangasiusfilet Natur (Penny), schnitten dabei mit einem "sehr zufriedenstellend" ab. Auch bei den Tilapia-Filets von Almar (Hofer) wurde keiner der beiden Schadstoffe festgestellt. Die Almare Lachsforelle geräuchert (Hofer) und die Lachsforellen Filets von I love Natur Concept Cool (Spar) erreichten ebenfalls die Bestnote.

Markstand mit Fisch
Ernährungsexperten empfehlen ein bis zwei Mal Fisch pro Woche

Beim Lachs konnten vor allem die Wildfänge (Spar Vital Wildlachs, Almare Sockeye Wildlachs bei Hofer, Gran Mare Wildlachsfilet bei Penny) bzw. der Biolachs (Spar Natur pur Bio-Lachsfilet) überzeugen. Doch auch ein Zuchtlachs – Iglo Atlantik Lachs Naturfilets (Spar) – war nahezu frei von Belastungen durch Ethoxyquin und Quecksilber. Als nur "eingeschränkt zufriedenstellend" wurde hingegen das Eisvogel Lachsfilet (Merkur) bewertet.

Neun Proben mit Ethoxyquin

Bei Räucherlachs enthielten alle untersuchten Proben (Billa Räucherlachs, Norsson Räucherlachs nach Gravad Art und Norsson Atlantischer Räucherlachs, beide ebenfalls bei Billa) geringe Mengen an Ethoxyquin und erhielten daher nur ein "zufriedenstellend".

Bei den beiden aus Österreich stammenden Fische im Test, der Alpenlachs Seesaibling von Soravia Food Market (Merkur) enthielten eine geringe Belastung von Ethoxyquin und wurden daher mit "zufriedenstellend" bewertet. Auch die Forellen im Test - Iglo Fang Frisch Forelle Naturfilets und Spar Regenbogenforelle (Spar), Forelle küchenfertig frisch von Eisvogel (Merkur), Forellenfilet (Billa), Norfisk Forellenfilets (Penny) erhielten wegen leichter Belastungen durchwegs ein "zufriedenstellend".

Mehr zum Thema:

30.06.2016